Kontakt Drucken

Wir, die unterzeichnende Schweizerische Land- und Ernährungswirtschaft, sind der Überzeugung, dass sich Schweizerische Nahrungsmittel durch umfassende Qualität auszeichnen müssen. Nur so kann den Bedürfnissen der Konsumenten und Konsumentinnen entsprochen werden und die Produkte können erfolgreich auf den Märkten positioniert werden. Dies gelingt umso besser, wenn Partnerschaften innerhalb der Wertschöpfungskette eingegangen und gepflegt werden. Für diese Qualitätsstrategie engagieren wir uns mit Aktionen und Projekten.

Charta

Mit der Charta bringen wir zum Ausdruck, welchem Leitbild, welchen Werten und welchen Grundsätzen wir uns im Rahmen der Qualitätsstrategie verpflichtet fühlen.

Events

28.03.14 Branchen-          Arbeitstreffen  Eiweissversorgung
Mehr 

Projekte und Aktionen

Mehr Swissness im Brot

Ein Forschungsprojekt prüft neue Wege, um Menge und Qualität des Schweizer Bio-Weizens zu steigern. Projektpartner: Mühlen Rytz AG, Mühlebach AG und HAFL.

brotgetreide.jpg

Fromarte

Die weltweit bekannten und geschätzten Schweizer Käse sind Naturprodukte ohne künstlichen Zusatzstoffe

bildli_kaese.jpg

Grüezi Bio

Dachpromotion von Bio Suisse zur Förderung von Schweizer Bio-Produkten im deutschen Biofachhandel.

bio.jpg

AOC und IGP

Gemeinsame Ziele und eine konsequente Umsetzung der
beschlossenen Massnahmen sind der Schlüssel zum Erfolg.

kaese.jpg

Die orange Revolution im Wallis

Walliser Aprikosen können nur mit speziellen Aromen und Sorten gegen die ausländische Konkurrenz
bestehen.

aprikosen.jpg

Neue Massstäbe

Als Bindeglied zwischen Produzenten und Konsumenten haben wir eine Schlüsselrolle inne bei der Förderung eines nachhaltigen Konsums.

coop_projekte.jpg

Gemeinsam für Qualität und Vielfalt

Wir denken und handeln in langen Zeiträumen. Die Förderung der Biodiversität wird sich erst in Jahren auszahlen.

cropp-visini.jpg

Regionale Identität

Auf eine positive Grundhaltung und einen persönlichen, respektvollen Umgang mit den Mitarbeitenden und den Kundinnen und Kunden kommt es an.

goba.jpg

Noch näher bei den Produzenten

Wir wollen, dass der Bauer unsere und wir seine Probleme spüren.



humbel.jpg

Produktionslabels

Strenge Labelauflagen erfüllen die Wünsche der KonsumentInnen nach erkennbarem Mehrwert – und erlauben es den Produzenten, marktorientiert zu produzieren.

kuehe.jpg

Chancen genutzt

Marktnähe und Wissensvorsprung sind für uns und unsere Milchlieferanten gelebte Nachhaltigkeit.


zueger.jpg

Zukunftsgerichtet

Qualität heisst für uns: hochwertige Rohmaterialien, regionaler Tiereinkauf, handwerkliche Produktion und zuvorkommendes Verkaufspersonal.

mark.jpg

System by cms box | Login